Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

http://myblog.de/kiwicaro

Gratis bloggen bei
myblog.de





Mein Online Tagebuch

So Leutis! Ich hoffe das hier stoppt eure Nachfragerei, ob ich mir nicht ne Homepage zulegen möchte. Ich werde hier immer Berichte und Bilder hinstellen, die ihr dann lesen bzw. anschauen könnt und natürlich sollt ihr mir auch erzählen was bei euch dann so los
ist...ganze liebe grüße, eure Cärrelain
3.7.06 15:45


Schwerer Abschied

Heute war es dann endlich so weit: Caros letzter Schultag an der Lio! Das war schon ganz schön hart. Von den Stunden her war es natürlich suuuuper langweilig aber dafür war meine Klasse mal wieder geil drauf. Erst gings in Powi ab in den Computerraum, obwohl Herr Bartel nicht wirklich begeistert davon war und dann spielt e auch noch die ganze Klasse gemeinschaftlich (oder zumidest halb) Counter Strike! Das war schon richtig toll!
Während sich Sabbi, Chrissi und Felix abmühten ein seltsames aber sehr interessantes Rätsel zu lösen (was Tristan und Caro innerhalb von einer Latein Stunde - mit zwischen zeitlichen unterbrechungen von Herr Behnen- lösten) war der Rest mehr damit beschäftigt den Schlafmangel wieder aufzuholen und die Physik stunde samt einem extrem langweiligen Film über "Physik der Marke Groß und Viel" zu verschlafen. Da half auch der Besuch der Eisdiele nicht, den wir zwischenzeitlich noch getätigt hatten, weil Herr Behnen einfach keine Lust auf zwei Stunden Latein mit uns hatte.
Aber dann kam der schwerste Teil, denn nach einer ebenso langweiligen wie langwierigen Deutsch-Stunde, kam der Moment des Abschieds: etwas verlegen traten Tristan, Sabbi, Sassi und Chrissi vor die Klasse und überreichten einer noch peinlicher berührten Caro ein Geschenk und einen Umschlag. Ja und da flossen dann auch schon die ersten Tränen, als sich alle in einer Schlage anstellten um sich von mir zu verabschieden. (so ein mist, dabei hatte ich mir doch eigentlich vorgenommen nicht zu weinen!!!)
Das war wirklich nicht leicht und ich werde euch alle super arg vermissen, weil ihr einfach sau geil drauf ward (zumindest die meisten von euch, die meiste zeit)!!!!!
Werde euch das halbe Jahr nicht vergessen und sehr oft an euch denken, vielleicht schreibt ihr mir ja auch mal...
7.7.06 14:29


scheiss flug, geiles -zeug

huhu ihr alle zuhause!
hab nun endlich mal die zeit gefunden mich bei euch zu melden! hoffe es ist okaz, dass es erst jetzt ist...
also gut fangen wir mal an:
da war also dieser gewisse montag morgen an dem ich aufgewacht bin und mir gedacht habe "warum eigentlich?", aber als es dann daran ging die letzten sachen einzupacken und alles fertig zu machen ging es mir richtig gut und ich konnte es einfach nicht mehr abwarten.
die fahrt bis zum flughafen war grauenhaft lang und ich dacht schon wir kommen nie an. aber so war es dann doch nicht und wir fanden auch endlich einen parkplatz. puh schon mal ueberstanden! am check-in haben dann die anderen auch schon gewartet und ich hab mich ganz dolle beeilt auch fertig zu werden!
jep un dann kam auch schon der grosse boese abschied! *heul* aber das war dann auch schnell vergessen, als wir ins flugzeug kamen. ach du meine guete! ich fliege nie wieder mit irgendeiner anderen fluggesellschaft ausser singapore airlines! huihui... das war so verdammt geil, erst mal hatten wir zwar sehr wenig platz fuer uns aber wir waren elf stunden verdammt gut unterhalten! da hatte man ueber achzig der neusten filme zur auswahl, musik (das ganz neue zaug versteht sich), spiele (nintendo, casino, etc)... soooo der hammer, nie wieder was anderes!!!!
aber da geile filme und geile musik nicht alles wieder gut machen, was ein armer hinter in elf stunden flug alles erleiden muss, waren dann doch alle mehr als geschafft in singapur.
da haben wir dann auch gleich noch andere deutsche getroffen, die auch nach auckland wollten! und das flug selber war dann nicht mehr so schlimm. die besten filme hatten wir natuerlich alle schon geschaut aber hey! es gab immer noch die geilen spiele...
(fuer jana): das essen war super lecker, aber es kam mir so vor als haetten wir alle zwei stunden was bekommen und das war dann doch etwas viel und mir war schlecht! :/
joa und in auckland endlich endlich angekommen haben wir dann noch mal lockere zwei stunden gebraucht, bis wir endlich in unserem auto sassen und zu unseren familien gebracht wurden. da waren naemlich erst mal die pass kontrollen und dann noch die gepaeck kontrollen (rund zwanzig mal pass ein und wieder aus packen und du hast die schnauze so voll davon!) ja also da haben die kiwis es etwas zu gut gemeint, aber sonst sind die alle eher sehr locker drauf!
Also ich dann ankam war ich so muede, dass ich fast nichts mehr antworten konnte und bin dann einfach nur noch ins bett gefallen (das war so gegen kurz vor zwoelf, nachdem ich fast vierundzwanzig stunden unterwegs war)
15.7.06 05:08


die caro und die kiwis

puhu ich bin so froh dass ich HIER her gekommen bin und nicht nach england oder amerika! die kiwis sind so toll! und vor allem ich habe die aller geilste familie von allen! das ist unglaublich: die sind so verrueckt, dass kann man nicht beschreiben!
und die passen so total zu mir, zumindestends bis jetzt!
ich krieg hier jeden abend n glas wein und bier und alles was ich will und sowieso: die sind alle so hilfsbereit und suuuuuper nett!
hab auch schon ne ganze menge unternommen! am mittwoch war ich gleich im naechsten shopping centre und hab mich da mal so umgesehen! hey, das ding ist groesser als das forum in wetzlar und amanda (meine gastschwester) meinte es ist klein und langweilig... :/
joa und am donnerstag war ich dann erst mit amanda in der stadt. ich meine so richtig DOWNTOWN AUCKLAND!!! das ist so unglaublich, ich muss unbedingt meine kamera mit nehmen, wenn ich wieder hin gehe. und abends waren wir noch rock climbing! in so ner halle! das war so geil und hat verdammt viel spass gemacht!
freitag musste ich dann schon mal in die schule und tests machen (mathe und englisch; englisch war soooooo scheisse leicht aber mathe... naja reden wir nicht drueber!) und hab meine uniform bekommen. hihi die wollt ihr bestimmt nicht sehen! doch doch ich weiss, dass ihr die sehen wollt und ich werde euch ein bild hier drauf stellen (bald)!
wie auch immer, die kiwis sind so toll und ich bin verliebt in die mentalitaet und alles, das ist einfach unglaublich!
15.7.06 05:21


die caro und die schule

heute sollte es dann also soweit sein und ich sollte das erste mal in die schule gehen. natuerlich war ich total aufgeregt und gespannt wie das wohl sein wuerde und ach ihr kennt das ja... wie auch immer. nachdem ich anstatt um sechs aufzuwachen ich erst um halb sieben wach war (und es irgendwie auch keiner fuer noetig gehalten hat mich zu wecken) fing der tag doch gleich schon mal gut an. der rest lief dann zum glueck nach plan sodass ich das haus puenktlich verlassen konnte und viiiiel zu frueh an der bushaltestelle war (wie sich das hier gehoert, weil niemand eigentlich ganz genau weiss, wann der bus kommt und ob er ueberhaupt kommt - schon lustig diese kiwis!!!). ich hab mir den arsch abgefroren, weil ich natuerlich schlau wie ich war, keine schicke strumpfhose anziehen wollte sondern bloss socken an hatte! aber gut, der bus kam und wir kamen sogar alle an (natuerlich zu frueh) und standen dann noch in der eises kaelte rum, bis irgendwann mal jemand so gnaedig war und das international student centre aufgeschlossen hat. joa und da standen wir dann auch erst mal noch ne ganze weile rum, bis endlich gegen neun uhr (wir waren schon seit halb neun da!!!) mrs quah kam und uns erzaehlt hat, wie leid es ihr doch tut, aber sie habe die stundenplaene noch nicht fertig bekommen! tja, so ein mist aber auch, war mein erster gedanke (zu schade, wieder keine schule). warum bin ich dann heute ueberhaupt aufgestanden?, mein zweiter. also wieder ein tag vergeudet, aber als wir dann auch noch erfahren haben, dass wir morgen schon wieder nicht in die schule muessen, war alles wieder gut! kann man sich das vorstellen??? montag keine schule, dienstag zwanzig minuten gerede anhoeren und dann weg und mittwoch keine schule! das ist doch toll... bin vollkommen begeistert von den kiwis... die sehen das eben doch alles viel lockerer!
joa, das war also mein erster tag in schuluniform in der schule (der richtige bericht folgt hoffentlich dann nachdem ich am donnertag wieder da war...)
18.7.06 07:32


es gibt also doch so etwas wie schule...

guten tag meine lieben freunde!
ich kann kaum glauben, was heute passiert ist. es war einfach unfassbar. da komme ich doch tatsaechlich ganz brav um halb neun in der schule an und dann wurde mir gesagt, ich solle noch warten, dann zu einer begruessung und dann koenne ich meine klasse aufsuchen!
hu! wie kommt das denn?
ich war also vollkommen baff als wir uns dann nach endlosem hick hack (weil einige italiener es irgendwie nicht gebacken bekommen haben ihre taschen in einem raum stehen zulassen wo alle anderen es auch getan hatten und mrs quah (kleines monster!) fast ausgerastet waere) vor einem haus einfanden, schoen in sechser reihen, die caro natuerlich ganz vorne (!), um einer maori begruessung beizuwohnen. es war richtig toll. wirklich total beeindruckend und ich hatte sogar keine angst! es stand eine maori draussen vor dem haus mit uns und die anderen waren alle drinnen. dann haben zwei von drinnen angefangen zu singen und die draussen hat geantwortet (gesungen). Dann sind wir langsam ins haus gegangen und haben unsere schuhe ausgezogen. dann haben die anderen drinnen angefangen zu bruellen (aber es war ein rhytmus zu erkennen). es war richtig cool. dann durften wir uns alle setzten und zwei lehrer haben was gesagt und dann gab es da noch diese nase-an-nase-stirn-an-stirn-sache. das war lustig. die "maori" haben eine reihe gebildet und wir sind daran vorbei gelaufen und haben bei jedem diese geste des vertrauens gemacht. es war richtig cool (ich kann das gar nicht oft genug sagen!!!) and after that we did some chatting with the maori...
aber wieder zurueck zur schule... in der second period hatte ich englisch (first period war diese maori geschichte). englisch war richtig gut. es hat richtig spass gemacht, auch wenn wir eigentlich nicht so viel gemacht haben. nur ein bissi creative writing (was ja nun nicht unbedingt eine soooo grosse schwaeche von mir ist) und die lehrerin hat gesagt, mein englisch (geschrieben) sei sehr gut, ihr gefiele mein style! *proud*
joa danach war spanisch.. das war vielleicht ein schrott! und ich dachte immer der unterricht in deutschland waere langweilig... ich kann bloss hoffen, dass es noch besser wird. wir haben nur so komische spiele gemacht, weil der lehrer zu dumm war den beamer richtig anzuschliessen. dann hat er uns was auf spanisch vorgelesen und wir sollten es ihm auf englisch uebersetzten... eeeehm, gut! war gar nicht so leicht, weil ich alles erst von spanisch nach deutsch und dann auch noch das passende wort in englisch suchen musste.aber gut auch das ging vorbei und wir hatten lunch. das mit den pausen und alles ist n bissi seltsam aber ich denke man gewoehnt sich dran. nach dem lunch hatte ich geschichte und ihr werdet mir nicht glauben was wir durchnehmen!!!! 2. weltkrieg!!!!!! mal was ganz neues... ich haette so kotzen koennen aber vielleicht ist es ja ganz anders... *siiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiischer*
mmh und dann kam nur noch pacific studies, was sehr langweilig und anstrengen war, weil als so zwei trottel meinten sie muessten schwaetzen und ich konnte mich ueberhaupt nicht konzentrieren. aber gut!!! was solls... das war mein erster tag at avondale college! lustig oder? aber war echt ganz gut, weil die lehrer hier irgendwie viel lockerer und lustiger sind als in deutschland (sogar der komische geschichtslehrer der mir sofort unsympathisch war aber dann doch ganz in ordnung war).
grundsaetzlich faengt meine schule um fuenf vor neun an mit der form period. das ist ne versammlung mit der "klasse" auch wenn es so was hier eigentlich nicht gibt. da werden so die news weitergegeben... danach so gegen viertel nach neun beginnt die first period, die geht UNGEFAEHR ne stunde, dann kommt gleich die second period. danach ist interval (so ungefaehr ne viertel stunde) und dann kommt die thrid period. danach ist lunch (eine stunde) und noch mal zwei periods. und dann ist es auch schon zwanzig nach drei und wir duerfen alle wieder heim fahren! schon komisch, bloss fuenf stunden aber dann trotzdem bin nachmittags in der schule... *strange*
aber das geilste ist eh wenn es klingelt (nette glocke!!!) bewegen sich 2800 schueler durch die ganze schule... ich meine das gelaende ist wirklich riesig aber in den gaengen kannst du kaum atmen!
wie schon gesagt habe ich an einem tag fuenf faecher und dass zehn tage lang. also montag ist tag eins und sechs, dienstag ist tag zwei und sieben.... joa und so geht das dann weiter. meine faecher sind: english, spanish, maths, history, pacific studies,travel & tourism. hatte heute aber kein mathe und auch kein travel & tourism... werden wir dann morgen sehen!
20.7.06 12:08


die kiwi boys

ich weiss doch dass ihr alle nur drauf gewartet habt, bis ich dieses thema anspreche... wolltet doch nur nicht fragen, gelle?!
naja was gibts zu sagen, es gibt schon wirklich gut aussehende und die sind eigentlich auch irgendwie sau nett, die meisten zu mindest, aber soooo der hammer ist es jetzt net. die best ausehensten haben eh immer schon ne freundin... aber da ist ja immer noch mein party schlampen image, das ich aufbauen muss, also werde ich mich mal an die ranschmeissen. joa, aber hier ich muss euch sagen, da ist ja so einer, der war bei den maori dings dabei (sieht aber ueberhaupt nicht aus wie einer) und genau den habe ich heute noch zweimal getroffen: in meinem englisch kurs und dann auf den schulhof (oder besser auf einem der schulhoefe!!). joa und der sah ja wirklich richtig gut aus und was fuer lippen der hatte! mmmmh... *schmelz* habe dann gleich zu nika gesagt entweder kann er richtig gut kuessen oder er sabbert... und sie meinte ich solle es doch einfach rausfinden! eeehm, jup jup habe ich mir gedacht!
20.7.06 12:15


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung