Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

http://myblog.de/kiwicaro

Gratis bloggen bei
myblog.de





why me?

ich bin beleidigt! ich fuehle mich ungerecht behandelt! ich werde mich beschweren!
jaja so ungefaehr sehen meine gedanken im augenblick aus wenn ich ueber schule nachdenke...
da verlangen die doch tatsaechlich, in allen faechern (na gut, ausser spanisch, aber das war auch mehr als knapp), dass ich die assignments und assessments (den unterschied habe ich noch nicht verstanden, ich glaube die lehrer auch nicht!) mitschreibe und mitmache! ich meine, hallo! ich bin nicht mal n monat hier und schon gelte ich als vollwertiger schueler!??!? wie besch***** ist das denn! also bitte...
wenn ich mir anschaue, was die anderen internationals so machen... die gehen in den zoo mit bio, die gehen schwimmen mit pe, die spielen schiffeversenken in franz weil die lehrerin net kommt und ich muss arbeiten???? sehe ich ja eigentlich gar nicht ein!!! aber nein, weil die caro so eine scheiss ehrgeizige dumme kuh ist, muss sie natuerlich einen guten eindruck hinterlassen und alle lehrer davon ueberzeugen, dass sie nach nur drei wochen besser englisch kann, als die internationals die schon sechs monate da sind... gott, was ist das bloss fuer ne angewohnheit??? wer hat mir die mitgegeben? (ja ganz genau mama und papa: ich meine euch!)
und bevor jetzt auch nur einer von euch auf die idee kommt zu sagen, keiner zwingt dich zu irgend etwas..... ICH WEISS DOCH , ABER ICH KANN DOCH AUCH NICHTS DAGEGEN MACHEN! hier fuehle ich mich schlecht wenn ich meine hausis nicht gemacht habe, wenn ich zu spaet komme oder wenn ich meine uniform falsch trage (oh nein, wie schrecklich, na gut das letzte vielleicht eher nicht, aber es klingt besser, wenn ich das noch was hinschreibe!!! )
schule in neuseeland is gay... von wegen das deutsche schulsystem ist so schlecht, das neuseelaendische ist noch viel schlechter!!! die kinder verdummen hier alle! (oder wie celine so schoen sagte (und sie muss es wissen, weil sie schliesslich psychologie belegt!) "das ist bewusste kleinhaltung der leute... geplante verdummung der nation, damit der staat sich an den dummen leuten bereichern kann" - immerhin wuede das auch erklaeren, warum neuseeland als eines der weinigen laender dieser welt, noch ein staatskassen-wachstum-dings hat!)
1.8.06 11:08


spocht

haha! ich habe es endlich geschafft! ich habe fussball gespielt... ein wunder, ai?!!
nachdem am dienstag schon wieder das training ausgefallen ist, weil es zu kalt war und "geregnet" hat (und das spiel am mittwoch vorher auch), sind nika, celine, jade und ich dann doch etwas skeptisch gestern in die schule gekommen, schuhe hose und struempfe alles in den rucksack gequetscht. haben dann auch in der pause n paar von den anderen getroffen und die waren dann 100 % sicher, dass wir spielen.
als wir uns dann nach der schule umgezogen hatten (ich hatte die nummer fuenf - wer hat in der nationalmannschaft die fuenf???????), standen wir erstmal ratlos auf dem platz und als die gegner um vier immer noch nicht da waren hatte ich schon hoffnung geschoepft einfach wieder nach hause gehen zu koennen und zu schlafen ( ich war so muede!). irgendwann kreutzten die dann aber doch auf und am anfang war ich gar nicht gluecklich!
spiel ging dann los und ich hatte irgendwie so das dumme gefuehl, dass meine mannschaft das ganze wirklich nicht so ernst nimmt. ich bin hin un her gerannt (war eigentlich rechtes mittelfeld eher offensive - so jedenfall habe ich meine position vor dem spiel definiert - wir haben naemlich keinen trainer... haha, lustig was?!) und stand dann ploetzlich als linksverteidigerin zur stelle. die anderen meinten aber auch sie muessten sich nicht bewegen. ich will nicht behaupten, dass ich besonders gut fussball spiele und ganz toll mit dem sportgeraet umgehen kann, aber wenigstens bin ich da, wenn die gegner auf unser tor zu halten!
das erste tor lies aus oben genannten gruenden nicht lange auf sich warten und wie vielleicht (aus oben genannten gruenden) zu erraten war, stand es 1- 0 fuer die anderen! das waren zwar angeblich auch alles anfaenger, aber wir waren schlecht... zumindest die erste haelfte. da ging echt gar nichts... lag ganz vielleicht auch daran, dass wir noch nie zusammen gespielt haben und ausserdem zwei weniger waren (jaaaaaaaah: wir waren neun und die elf und die hatten noch auswechsel spieler!!!)
die zweite haelfte war dann wirklich nicht schlecht und wir haben nur ein tor reinbekommen und in der letzten sekunde hat celine noch ein tor fuer uns geschossen! so stand es am ende 5-1 (ich habe die anderen drei tore eben bewusst nicht erwaehnt, weil ich an denen relative schuld mit trug!)
ja also sportlich gesehen war es kein erfolg obwohl der gegnerische trainer (ja die hatten einen) und der schiri, der uebrigens sehr nett war, immer wieder sagten, wir haetten gut gespielt in der zweiten halbzeit (es ging zwei mal dreissig minuten) "strong second half!!!" *stolz*
aber wenn ich noch einmal die worte "nice try jess" und "good girl" gehoert haette in diesem spiel waere ich ausgerastet (das war naemlich das, was die gegner dieganze zeit gesagt haben, wenn jemand von denen was guten gemacht hat, und auch wenn es nichts weiter war als den ball zwei meter in richtung unsere tores zu schiessen "good girl!"
was ich eigentlich sagen wollte, sportlich gesehen war es kein gutes spiel von uns aber es hat sooooo viel spass gemacht... die anderen spieler von avondale sind genau so verrueckt wir ich... das ist sooo lustig. nach dem tor von celine und dem ende des spieles haben die sich in den matsch geworfen und sich darin rum gewaelzt! das war ein lustiger anblick! und danach wollten sie uns dann umarmen aber leider mussten wir uns dann ganz schnell umziehen gehen! war trotztdem ein ganz kleines bissi (VIEL!) voller matsch... koerpereinsatz sage ich nur ;0) hehe... tut mir leid nummer vier ich wollte dich nicht mit in den schlamm ziehen!!!
was ein spass... GO AVONDALE!!!
3.8.06 07:54


ein abend mit freunden

ui ui war das lusitg gestern... wir waren alle zusammen bowlen. war zwar n ziemlicher umstand bis ich erst mal da war, weil meine gasteltern mich nicht fahren konnten und den bus hatte ich verpasst, also musste ich das taxi nehmen (taxis hier sind viel billiger, so wie eigentlich alles! ) joa dann hab ich mir erst ma schoen was von subway reingezogen (haben uns im shopping centre getroffen) und dann sind wir mim taxi (!) zur bowling alley gefahren.
und ich sage euch es war so geil! unbeschreiblich... die ersten paar runden habe ich zwar nicht so toll getroffen aber dann hatte ich mich eingerollt und schon gings los... da kamen dann die X in einer reihe und wollten nicht mehr aufhoeren!!! nene so toll wars net, aber n paar X hatte ich schon! bin dann aber nur zweite geworden. hatte HUNDERT punkte und der erste 102!!! fies oder?
joa und in der zweiten runde bin ich dann auch wieder zweite geworden, diesmal aber nur mit 91 punkten und nika hat gewonnen mit 96... ich weiss auch nicht irgendwie wollte da jemand nicht, dass ich gewinne!
spass hatten wir trotzdem... auch ohne alkohol einfluss habe ich mich nach der ersten runde so betrunken hyperaktiv gefuehlt... und ich glaube die besitzer von der bahn waren dann froh, als wir endlich weg waren.
immerhin waren wir 13 bekloppte international students, denen es richtig gut ging.
celine und ich haben dann gleich noch festgestellt, dass max (ein hannoveraner) sich ziemlich arg fuer nika interessiert und lucas (noch ein hannoveraner) nina "mag"... ich habe mich dafuer sehr gut mit unserem ewig nervigen schein-hetero philipp unterhalten und das war sehr sehr interessant...
der abend war so geil und danach sind wir zurueck zur shopping mall gelaufen (netter spaziergang) und haben da sag und schreibe ein einhalb stunden auf unsere taxis gewartet... da war ich schon ein bisschen angepisst, aber als nina und ich dann endlich in auto sassen (es war mittlerweile auch mal mitternacht und somit samstag und somit free txt from vodafone to vodafone- probiert uebrigens nie mich auf meinem handy anzurufen, da ist naemlich was ganz kaputt und ich kann deswegen keine anrufe mehr taetigen oder entgegen nehmen!) und schon kam die erste sms von nika (die mit ihrer italienerin heimgelaufen war, weil deren nanna nur zehn minuten zu fuss vom shopping centre weg wohnt) ob wir denn gut zuhause angekommen waeren... ja nee waren wir noch nicht und es dauerte auch noch mal ne halbe stunde bis ich dem fahrer den weg zu mir nach hause gezeigt hatte... zum glueck war der echt nett und hat mir nicht den vollen preis von 23$ berechnet sondern den gleichen den nina auch bezahlt hat, die aber schon frueher raus ist: 12$ das war der hammer... "german people are nice and the women are very pretty"
5.8.06 00:55


woher soll ich das denn jetzt schon wieder wissen??? muss ich immer so kreativ sein?

guten tag liebe genossen und genossinnen (geniesst!!!)!!!
ich begruesse sie heute hier aus dem wunderschoenen (NASSEN) auckland, neuseeland.
ich weiss eigentlich gar nicht mehr was ich euch eigentlich erzaehlen wollte, aber ich dachte mir ich schreibe euch mal wieder nen eintrag! jaja... die woche war viel los, ich habe nun sogar in pacific studies ein assignment to do und so was von keine lust darauf; geschichte muss ich auch noch machen (irgendwann, habe ja vier wochen fuer zeit) und ausserdem bin ich seit mittwoch krank... heute (freitag) war es echt zum kotzten... das wetter war mal wieder beschissen (so wie jeden tag) aber es war auch extrem kalt... (ich glaube auch, dass die kaelte in kombination mit der uniform - rock und duenner pulli- da rettet die strumpfhose auch nicht mehr viel!!! - ganz entscheident dazu begetragen hat, dass ich jetzt krank bin!!!)
ja UND AUSSERDEM war mein bester neuer freund heute nicht in der schule... er heisst kalifa (ich finde diesen namen soooo toll!) und er ist total nett und super lustig! ich mag ihn voll. er ist bei mir in travel and tourism und hat voll den schaden!!! aber es ist super lustig mit dem! jaja, aber heute war er wie gesagt nicht da und ich hatte eine sehr langweilige travel and tourism stunde (by the way- ich habe mein travel and tourism assignment bestanden - UUUUUUUngeheuer schwer war das, jaja das kann ich euch sagen!) und eine langweilige morning tea und lunch break... da spielt er naemlich immer touch (rugby fuer arme- oder fuer schueler, die ihre uniform nicht ruinieren duerfen!) auf dem teer platz vor der canteen... da kann ich immer zuschauen und das ist richtig cool!
ich hoffe nur er ist am montag wieder da...
joa und heute abend hatte ich dann eine sehr nette unterhaltung mit meinen gasteltern (die erste richtige conversation ueberhaupt).. ja das hat schon spass gemacht, einfach mal wieder reden, reden, reden... manche von euch werden vielleicht wissen wie ich bin wenn ich einfach nur rede, rede, rede!!! hihi
so und dafuer, dass ich gar nicht wusste, was ich euch eigentlich schreiben wollte, habe ich doch ne ganze menge mir aus den fingern gesaugt!!! lol
11.8.06 12:21


heil methoden

bin ja im augenblick krank und heute gings (bzw gehts) richtig dreckig... war in der schule so fiebrig und unruhig und zuhause war mir andauernd kalt und ich habe jetzt immer noch meinen dicken wollpulli an UND noch ne sweat-jacke drueber... aber ich friere nicht mehr!
dank einer spezial mixture von rodney... jaja das war dann irish whiskey und heisses wasser! boah hat das nach whiskey gerochen und jeder schluck war ne quahl! mit coke geht der whiskey doch entschieden besser runter, als mit heissem wasser!
jaja das sind hier halt so die heil methoden, ich fand das sehr toll und auch (ich muss es gestehen) angenehm!!! lol
eure saufnase caro
11.8.06 12:48


nothing really

ich sitzte hier gerade in der schule und langweile mich irgendwie. haben pacific studies und muessen ein research assignment machen...
ich will das aber nicht machen! frag mich gerade nur, wie ich mich da raus reden kann... ich glaube gar nicht!
aber gut, ich weiss nicht, hier gibt es irgendwie so gar nichts zu erzaehlen. die woche geht halt so vorbei und irgendwie macht man ja doch nichts anstaendiges weder in der schule noch zu hause!
aber morgen ist erstmal keine schule, wegen mid-term-day. ich finde das wirklich so lustig: nur weil es die mitte des terms ist gibt es hier einen freien tag. aber das auch nur an meiner schule... lol
schon komisch wie langsam die minuten vergehen, wenn man etwas researchen muss und wie schnell auf einmal die zeit vergeht, wenn man etwas an die freunde schreibt.
ich habe eine ganze menge vor fuer das lange wochenede, das klappt so alles hoffentlich. zuerst kommt nika heute abend zum essen vorbei (*freu*) und dann werden wir noch ein bisschen rumhaengen. dann wurde nika am freitag an den strand eingeladen worden von einem richtig suessen kiwi und sie bestand darauf, dass ich mit komme, also werde ich mich an den strand setzten und den verrueckten kiwis dabei zu schauen, wie sie im meer baden (ich will nicht wissen wie kalt das wasser hier ist im moment)! am samstag morgen muss ich dann erstmal mein cooles zeug fuer die schule machen (die ganzen hausis und auch die research und aehnliches assignment machen) und samstag abend: ALL BLACKS VS. WALLIBIES!!! das wird natuerlich geschaut, hoffentlich bei max, weil der sky tv hat, da ist es dann live. ansonsten muss ich eben bis elf wach bleiben und es dann in der aufzeichnung im normalen tv schauen.
sonntag geht es dann live zum rugby! auckland vs. bay of plenty und es ist ja wohl klar wer gewinnt, nicht wahr!?!? ich hoffe bloss, dass es nicht regnet, weil das nicht so schoen waere!
ich finde ihr koenntet mal wieder was berichten, so langweilig kann es doch bei euch nicht sein, oder?
17.8.06 05:06


das laaaaaaaaaaaaaaaaaaaange wochende

hammer hart!
das wochende war richtig cool... das mit freitag und strand hat zwar nicht geklappt, aber nika und ich waren dann im regenwald. das war toll, denn der regenwald war mitten in unserem suburb und drumrum war strasse, aber gehoert hat man die autos deswegen nicht! das war soo schoen... habe natuerlich auch bilder gemacht (da ich im mom aber eigentlich nur in der schule im internet bin, kann ich die leider nicht hochladen). haben es bis zum titirangi beach geschafft und waeren da beinahe von der flut eingeholt worden, aber wir konnten uns retten!
spaeter zurueck in titirangi village haben wir dann endlich die deutsche konditorei gefunden, von der wir schon gehoert hatten, und haben uns erst einmal einen afternoon tea gegoennt! natuerlich nicht wirklich tea sondern guten kaffee und leckeren kuchen!
samstag wurde dann wieder nichts mit schulaufgaben erledigen... nika und ich waren naemlich in new market. das ist so aehnlich wie downtown, nur viel toller! da gibt es echt alles, sogar ein schwimmbad und fitnessstudio, kinos, shops, bibliotheken (!plural!) etc... ist echt richtig schoen da und auch die haeuser sind nicht so haesslich wie in downtown!
zum lunch gab es dann nachos! gee, waren die lecker... um das ganze fett dann wieder abzutrainieren sind wir dann von new market nach downtown gelaufen (hat ungefaehr 45 minuten gedauert). war aber echt schoen, weil da zwei wunderbare parks auf dem weg liegen, in denen man im sommer bestimmt richtig chillen kann (ABER ES IST JA IMMER NOCH WINTER! bis zum 1. September... dann kommt der fruehling... hoffentlich! )
da es samstag war und wie ihr euch vielleicht erinnert, weil ich es euch erzaehlt habe, sollten am abend die all blacks (new zealand) in eden park, auckland, new zealand, gegen die wallabies (australia) spielen! rugby, versteht sich...
also nika und ich, zwei kleine internationals, die begeistert sind von rugby und den all blacks (und sowieso und ueberhaupt) zum all blacks shop (riiiiiiiiiiieeeeeeeeeeesig und super geil) und uns klebetatoos geben lassen. sah voll cool aus und wir wurden spaeter bei starbucks sogar gefragt wo wir die her haetten! nika kaufte sich ein t-shirt auf dem der haka (muss ich wirklich erklaeren was das ist!?!?!?! bitte sagt alle nein...) in maori und english drauf war und ich mir endlich mein "i support two teams, new zealand and anyone playing australia" shirt gekauft, nach dem ich schon so lange suchte! jaja man muss sich schliesslich mit dem land identifizieren in dem man wohnt!
es war echt richtig geile stimmung in der stadt, das einzige was mich aufgeregt hat war den zug nach hause nehmen zu muessen bzw zu celine nach hause, weil wir bei ihr naemlich rugby schauten...
wir waren also puenktlich um viertel nach vier am bahnhof und haetten den zug perfekt erwischt, waeren um viertel vor fuenf in new lynn gewesen und haetten sogat noch genug zeit gehabt etwa zu essen zu kaufen und zu celine zu gehen und trotzdem noch haka und kickoff zu sehen...
aber irgendwie meinte es das schicksal nicht so wirklich gut mit und und so kam der zug zehn minuten zu spaet, war voll von fans, die alle noch nach eden park (liegt auf dem weg nach new lynn) wollten, hielt ungefaehr ne viertel stunde an einer station und brachte uns schliesslich um zwanzig nach fuenf nach new lynn... kickoff sollte um halb sechs sein...
wir also die jungs eingesammelt, die uns pasta gekauft hatten, zu celines haus gesprintet und trotzdem haka und kickoff verpasst! ich war so gereitzt!
der rest des abends war aber sehr entspannt (phillip hat uns bekocht, weil ihn rugby nicht interessiert und nach den spiel (all blacks haben natuerlich gewonnen!) haben wir singstar gespielt... das war ein spass!
sonntag war ich dann morgens erst mal laufen und nachmittags mit rod, michelle und nika beim rugby LIVE!
das war auch sehr geil, weil wir voll die guten plaetze hatten, auch wenn das spiel nicht so der hammer war. auckland hat dennoch gewonnen 45-27 und wir waren alle gluecklich... ja das war richtig schoen das wochende!
22.8.06 02:23


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung